Fenstermarkisen Fallarmmarkisen

markilux 730 / 830
Logo: Markilux
Bild: Markilux Fenstermarkisen Fallarmmarkisen 730 / 830
 
markilux 730 / 830

Die Fallarm Kassettenmarkisen mit Gasdruckfedern - individuell einstellbarer Schatten, so wie Sie ihn brauchen

Bild: Markilux Fenstermarkisen Fallarmmarkisen 730 / 830
 

Design

  • markilux 730: kleine, eckige, optisch dezente, nur 95 mm hohe Kassette aus einem stranggepresstem Aluminium-Profil
  • Das eingefahrene Markisentuch ist durch eine rundum geschlossene Kassette vor Witterungseinflüssen geschützt
  • Für dauerhafte Schönheit: Markise pulverbeschichtet
  • Einteilige Markisentücher aus breit gewebten Uni-Markisenstoffen machen Nahtverbindungen überflüssig
  • Bei Handantrieb mit markilux Edelstahl-Kurbel - Qualität zum Anfassen

Technik

  • Stabile, stranggepresste, tragende Kassette aus Aluminium
  • Extrem stabiler Seitendeckel aus Edelstahl mit technischem Kunststoff ummantelt und pulverbeschichtet
  • Bedienung mit leichtgängigem Handgetriebe und Kardangelenk
  • Stabiles, formschönes Ausfallprofil mit federunterstützter Verschlussmechanik verschließt automatisch beim Einfahren die Kassette
  • Gasdruckfedern in den Armen sorgen für ein straff gespanntes Markisentuch

Extras

  • Stabile, stranggepresste, tragende Kassette aus Aluminium
  • Extrem stabiler Seitendeckel aus Edelstahl mit technischem Kunststoff ummantelt und pulverbeschichtet
  • Bedienung mit leichtgängigem Handgetriebe und Kardangelenk
  • Stabiles, formschönes Ausfallprofil mit federunterstützter Verschlussmechanik verschließt automatisch beim Einfahren die Kassette
  • Gasdruckfedern in den Armen sorgen für ein straff gespanntes Markisentuch

Bild: Markilux Fenstermarkisen Fallarmmarkisen 730 / 830
Standard Ausstattung
Handbetrieb mit Glockenkurbel, geklebtes Markisentuch, sunsilk snc Gewebe, perfotex Gewebe, transolair Gewebe
Standard Gestellfarben
  • Verkehrsweiß – RAL 9016
  • Weiß-Aluminium – RAL 9006
  • Graubraun – ähnlich RAL 8019
optionale Ausstattung
Handbetrieb mit Innenbedienung, Handbetrieb mit Bedienung hinten, Motor oder Funk Motor mit Fernbedienung, Sonnen- und Windwächter, Standrohre mit Klemmvorrichtung, Koppelanlagen, Sonderbeschichtung