Feststehende Gitter

Bild: Feststehende Gitter
Ausziehgitter für Kellerfenster

...
bestehend aus Winkeleisen 3 mm stark, Stahl verzinkt stufenlos in der Breite ver­stell­bar, doppelt geführte Quer­stre­ben, Be­fes­ti­gung mit Si­cher­heits­schrau­ben


Schmiedeeiserne Fenstergitter
Bild: Gittermuster Aragon
Typ Aragon

Rahmen bestehend aus 12 x 6 mm Flacheisen mit ausgeschmiedeten Be­fes­ti­gungs­en­den, Füll­stä­be aus rauten­förmig angeordnet mit Barock-Zierelementen, Stahl verzinkt. Befestigung durch Sicherheitsschrauben



Typ Clyde
Bild: Gittermuster Clyde

für Montage auf die Wand oder in die Laibung. Rahmen bestehend aus Flach­ei­sen 20 x 8 mm, Füll­stä­be aus 12 x 12 mm Voll­mate­rial mit Zier­ele­men­ten, Stahl ver­zinkt. Befestigung durch Sicherheitsschrauben
 
Bei Breiten über 1.800 mm oder Höhen über 1.700 mm wird der Gitter­rah­men aus einem verstärktem 30 x 20 mm Rechteckrohr gefertigt. Ab einer Git­ter­hö­he über 1.500 mm werden sechs Be­fes­ti­gungs­la­schen an­ge­schweißt.


Bild: Gittermuster Charly
Typ Charly

für Montage auf die Wand oder in die Laibung. Rahmen bestehend aus Flacheisen 20 x 8 mm, Füllstäbe aus 12 x 12 mm Vollmaterial mit Zierelementen, Stahl ver­zinkt. Befestigung durch Sicherheitsschrauben sowie weitere Gittermodelle, die wir Ihnen gern persönlich vorstellen.
 
Eine Besonderheit stellt auch unser Steckgittersystem SeceuroBar dar, welches wir Ihnen nachstehend vorstellen möchten:


Bild: Verschlusssystem
Steckgitter - System

Für die Absicherung von stark Einstiegsgefährdeten Fenstern gibt es jetzt das neue, innovative Steckgitter - System SECEUROBAR. Es ist schnell und einfach zu montieren, bietet im Büro und Daheim Schutz und kann dennoch jederzeit 'unsichtbar' werden.
 
Einbrecher auszusperren, heißt nicht gleichzeitig sich selber einzusperren. Durch den einmaligen Verschlußmechanismus ist es möglich, die Stäbe in Sekundenschnelle zu entfernen.


Bild: Innengitter
Vereint Stärke mit Sicherheit

Das SECEUROBAR basiert auf pulverbeschichteten, weißen Stahlstäben, welche auf der Innenseite des Fensters angebracht und verschlossen werden. Für optimalen Durchsägeschutz sind die einzelnen Stäbe mit einem rollierenden Innenstab versehen. Rund um die Uhr oder nur nachts. Sind die Stäbe in ihrer Verankerung, können Sie Ihr Fenster sogar auf Kipp stellen.