Rolläden

Rolladen als Sicht- und Schallschutz und für die Sicherheit im Haus
Bild: Rolladen Produktbild
Bevor die Kälte die Energie raubt: Energie sparen mit neuen Rolläden
Sparen Sie sofort bares Geld!

Wenn's draußen kalt wird, kann ein Rolladen vorm Fenster oft bares Geld wert sein. Die Luftschicht zwischen dem Rolladen und dem Fenster hat nämlich eine isolierende Wirkung, die Ihnen Heizkosten sparen hilft. Das freut auch die Umwelt.

Produktbild

Auch in punkto Sonnen­schutz, Ein­bruch­schutz und Schall­däm­mung ist auf Rol­lä­den Ver­lass. Damit können Sie sicher sein, dass alles Un­er­wünsch­te wirk­lich draußen bleibt. Ein nachträglicher Einbau ist für jedes Fenster mög­lich. Ob Flach­dach-Bun­ga­low oder Fach­werk­haus, ob Ein- oder Mehr­fa­mi­lien­haus - für Rol­lä­den ist es nie zu spät. Neben "normalen" Rol­lä­den wer­den heu­te auch Rol­la­den-Sys­te­me für alle schrä­gen Fen­ster­for­men (z.B. für Gie­bel­schrä­gen) an­ge­bo­ten.


Und welche Rolläden brauchen Sie?
Bild: Produktbild
Rolladen Querschnitte

Es gibt Rolläden in unterschiedlichen Stärken aus Aluminium, Holz, Kunststoff, Stahl oder Edelstahl in zahlreichen attraktiven Farben.

Die Bedienung kann mit Handbetrieb erfolgen oder mit Elektromotor und automatischer Steuerung. Durch einen zusätzlich gedämmten Rolladenkasten erhöhen Sie zudem den Wärmeschutz sowie die Schalldämmung.


Einbruchschutz durch Rolläden
Alle vier Minuten wird in Deutschland eine Wohnung aufgebrochen.

Haus- und Wohnungseinbrüche sind heute leider an der Tagesordnung und wie die aktuelle Kriminalstatistik zeigt, bevorzugen die Einbrecher das Fenster als leichte und bequeme Einstiegsmöglichkeit.

Richtig vor­beu­gen ist schon die halbe Si­cher­heit. Des­halb em­pfeh­len wir, die Rol­läden zu sichern. Gehen Sie mit den rich­ti­gen Si­cher­heits­kom­po­nen­ten Rohr­mo­tor und Hoch­schie­be­si­che­rung, in Ver­bin­dung mit der richtigen Pro­gramm­schalt­uhr auf "Num­mer si­cher". So wird auch bei Ab­we­sen­heit der Haus­be­sit­zer dafür ge­sorgt, dass die Rol­lä­den abends run­ter und mor­gens wieder rauf ge­hen - als wäre tat­säch­lich je­mand zu­hause.

Bild: Rolladen Technik