Rol­lä­den für Wär­me­däm­mung und Schall­schutz

Bild: Rolladen Schallschutz
Rolläden sind Wärme-Schilde

Je nach Schließungsgrad und Windeinfluß erhöhen sie den Wärmeschutz dank des Luftpolsters zwischen Rolladen und Fenster um bis zu 45 %.

Das Multitalent Rolladen kann die Sonneneinstrahlung fast vollständig abhalten, normativ anerkannt sind 70 %. Er erreicht nahezu perfekten Regen- und Windschutz und dämpft - abhängig vom Material der Rollpanzer - den Außenlärm um bis zu 10 Dezibel.

Schalldämmung
Rolladenkastendämmung

Zur Wärmedämmung stehen auch zum Innenraum hin geeignete Dämmplatten und Rolladen-Revisionsdeckel zur Verfügung, die neben der besseren Wärmedämmung auch eine gute Revisierbarkeit für Reparaturen gewährleisten.

Schalldämmung

Der Rolladenkasten ist ein Lärmüberträger, der insbesondere bei Renovierungen und Umbauten oft übersehen wird.
Das ganze Haus wird gedämmt und mit Schallschutzfenstern versehen, damit der Umgebungslärm wie Straßen-, Bahn- oder Fluglärm draußen bleiben. Nur der Rollladenkastenn wird oft vergessen.
Doch gerade der Rolladenkasten lässt, bedingt durch seine Bauweise und die verwendeten Materialien, Lärm oft ungehindert ins Haus.

Halbierter Lärmpegel nachgewiesen!

Viele Rolladenkästen dämmen durchschnittlich nur um 35-38dB. Das ist um einiges weniger als bei­spiels­wei­se das da­run­ter liegende Schall­schutz­fen­ster. Der Lärm kann also auf einem anderen Weg, nämlich über den Roll­laden­kas­ten, in den In­nen­raum ge­lan­gen. Roll­laden­käs­ten, die mit Schall­schutz­ma­te­ria­li­en von Rieger ge­dämmt wer­den, erreichen einen Schall­dämm­wert von zu­sätz­lich bis zu 11dB.
8dB entsprechen schon einer Halbierung des Lärms


Schallschutz
Lärmkurven

Blaue Kurve:
Bewertete Norm-Schallpegeldifferenz 39dB
bei ungedeämmtem Rollladenkasten.

Rote Kurve:
Bewertete Norm-Schallpegeldifferenz 50dB
bei gedämmtem Rollladenkasten.

Grünes Feld:
Zusätzlicher Schalldämmeffekt von bis zu 11dB


 
Rolladendichtungsleiste
Zuschuss für Lärmschutzmassnahmen!

Fördermittel bzw. Zuschüsse gibt es für Personen, die dem Lärm an Einflugschneisen, Bahn­li­nien, Haupt­ver­kehrs­stras­sen oder ähnlichem ausgesetzt sind. Bitte erkundigen Sie sich hierzu auf Ihrem örtlichen Amt.

Gesenkte Heizkosten durch gedämmte Rolladenkästen!

In vielen Gebäuden stellen die Roll­ladenkäs­ten auch eine Schwach­stelle des Wärme­schutzes dar. Bei Be­le­gung der Rück­seite und des Revisionsdeckels mit den Schall- und Wärme­dämm-Ma­te­ria­lien von Rie­ger, kann eine Re­du­zie­rung der Wärme­verluste um bis zu 43%, bezogen auf den Aus­gangs­zu­stand, er­reicht wer­den.