Glossar

W
Warme Kante

Hierunter versteht man einen thermisch verbesserten Randverbund bei Isolier- und Wärmeschutzverglasungen. Sie tragen erheblich zur Heizwärmeeinsparung bei. Auch die Gefahr von Tauwasser- und Schimmelbildung wird so minimiert.

W
Wetterschutz

Ein Wetterschutz schütz vor Witterungseinflüssen.

W
Wetterstation

Wetterstation: Im Sonnenschutztechniker-Handwerk wird die Wetterstation mit Wind- Sonnen- und Temperatursensoren bestückt. Heute werden Sie für den automatischen Betrieb von Wintergartenbeschattungen oder anderer Verschattungen an oder in Gebäuden oder zu beschattenden Freiflächen eingesetzt.

W
Windwächter

siehe Sonnenwächter!

W
Wintergartenmarkise

Wintergartenmarkisen sind spezielle Markisenkonstruktionen zum Beschatten von Wintergärten. Das beschattende Markisentuch wird über Gasdruckelemente, Seil-, Ketten- oder Bandzüge aus- und eingefahren und in seitlichen oder untenliegenden Schienen geführt. Hierdurch wird ein für die Glasfläche gefährliches Wippen der ausgefahrenen Beschattung verhindert. Die Wintergartenmarkise verhindert, dass eine Glasoase nicht zu einem Treibhaus wird.

W
Witterungsschutz

Witterungsschutz ist ein Schutz vor unangenehmen Wetterverhältnissen.

W
Wohnungstür

Eine Wohnungstür ist die Eingangstür zu einer Wohnung eines Hauses mit mehreren Parteien. Auch = Wohnungseingangstür

W
WSG - Wärmeschutzverglasung

Hierbei wird eine der Glasscheiben mit einer hauchdünnen und völlig unsichtbaren Silberschicht bedampft. Diese lässt kurzwellige Lichtstrahlen in das Gebäude, reflektiert jedoch die langwelligen Wärmestrahlen aus dem Inneren des Gebäudes wieder nach innen. Wärme kann von außen hereinkommen, jedoch nicht von innen nicht nach außen entweichen. Moderne Wärmeschutzverglasungen haben einen deutlich besseren Wärmeschutz als ältere Thermopen- oder Isolierverglasungen.

W
Widerstandsklasse

Der Widerstandsgrad von Fenstern und Türen wird heute in RC für Resistance Class eingeordnet. In der DIN EN 1627 werden die Widerstandsklassen RC 1 N bis RC 6 definiert.

W
WK2 geprüfte Einbruchhemmung

Von den Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen empfohlene Sicherheit mit umlaufenden Pilzkopfverriegelungen, abschließbarer Griffolive, Aufbohrschutz, A3-Verglasung mit Glassicherung nach DIN V ENV 1627-1630. Heute spricht man nach der Europäisierung der Norm nicht mehr von WK 2 (Widerstandsklasse), sondern von RC 2 -Resistance Class.



zurück
Direktwahl

Klicken Sie auf einen Anfangsbuchstaben Ihrer Wahl, es werden die entsprechenden Einträge angezeigt.

A B C
D E F
G H I
J K L
M N O
P Q R S
T U V
W X Y Z



Wortwolke A-Z

Hier einige Stichworte mit verlinkten Informationen...

Alarm, Aus­fall­blen­de, Be­ra­tung, Elek­tro­an­trieb, Ener­gie, Ener­gie­spa­ren, ESG, Fas­sa­de, Fens­ter, Fern­steu­e­rung, Glas, Im­präg­nie­run­gen, In­sek­ten­schutz, Mar­ki­se, Not­ruf, Rol­la­den, Schat­ten­plus, Schutz, Son­nen­schutz, Si­cher­heit, Tor, Tür, Ul­tra­schall­kle­be­ver­fah­ren, Wind­wäch­ter, Zu­tritts­kon­trol­le, Zy­lin­der